Beginn der Lehrkanzel für Höhere Geodäsie und Sphärische Astronomie vor 150 Jahren

Die Forschungsgruppe Höhere Geodäsie feierte am 23. Juni 2016 ihren 150. Geburtstag. Am 23. Juni 1866 unterzeichnete Kaiser Franz Joseph in Schönbrunn den Vorschlag von Staatsminister Belcredi, dass Joseph Herr zum ersten Professor für Höhere Geodäsie und Sphärische Astronomie am k.k. Polytechnischen Institut in Wien berufen wird. Nach einer kurzen Erklärung von Johannes Böhm zur Vorgeschichte dieser Ernennung stieß man mit einem Glas Sekt auf die nächsten Jahre an.

23.06.2016
Category: Advanced Geodesy

Unterschrift von Kaiser Franz Joseph

Feier der Forschungsgruppe Höhere Geodäsie auf der Dachterrasse