PostDoc Geophysik

Eine Stelle für eine/n Assistenten/in am Department für Geodäsie und Geoinformation, Forschungsbereich Geophysik (Karenzvertretung), ist voraussichtlich ab 21. März 2016 bis 30. April 2017, längstens auf die Dauer der Abwesenheit der Stelleninhaberin, Gehaltsgruppe B1, mit einem Beschäftigungsausmaß von 40 Wochenstunden zu besetzen.

Das monatliche Mindestentgelt für diese Gehaltsgruppe beträgt derzeit EUR brutto 3.590,70 (14x jährlich).

Aufnahmebedingungen:
einschlägiges, abgeschlossenes Doktoratsstudium der Fachrichtung Geophysik

Sonstige Kenntnisse:
hervorragende, durch die Dissertation und/oder Publikationen in Fachzeitschriften belegte Forschungskompetenz für Erkundung mit Seismik oder Georadar (GPR); Erfahrung in der universitären Lehre sowie Fähigkeit und Bereitschaft zur sofortigen Übernahme von Lehrverpflichtungen im Rahmen des Bachelor Studiums Geodäsie und Geoinformatik.

Bewerbungsfrist: bis 9. März 2016

Bewerbungen schriftlich an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien.
Onlinebewerbungen an barbara.triebl-kraus (at) tuwien.ac.at

Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Link zur Ausschreibung im Mitteilungsblatt der TU Wien:
https://tiss.tuwien.ac.at/mbl/knoten/anzeigen/23325

17.02.2016
Category: Geophysics, Open Positions, Postdoctoral research positions