PräDoc-Stelle Ingenieurgeodäsie

Eine Stelle für eine/n teilbeschäftigte/n Assistenten/in (25 Wochenstunden) am Department für Geodäsie und Geoinformation, Forschungsgruppe Ingenieurgeodäsie, voraussichtlich ab 17. August 2015 bis 21. Dezember 2016, Karenzvertretung, Gehaltsgruppe B1.

Das monatliche Mindestentgelt für diese Gehaltsgruppe beträgt derzeit EUR brutto 1.664,30 (14x jährlich). Aufgrund tätigkeitsbezogener Vorerfahrungen kann sich das Entgelt erhöhen.

Aufnahmebedingungen:
abgeschlossenes Magister-, Diplom-, Masterstudium der Fachrichtung Geodäsie und Geoinformation bzw. gleichwertiges Studium im In- oder Ausland

Voraussetzungen:

  • - Abgeschlossenes Diplom-, Masterstudium der Fachrichtung Geodäsie und Geoinformation bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland
  • - Fundierte Kenntnisse in der kinematischen Messtechnik und in der Ausgleichungsrechnung

Von Vorteil bei der Bewerbung sind:

  • Kompetenzen bei der Programmierung und Steuerung fahrbarer Messroboter
  • Erfahrungen mit der Konzeption und Umsetzung von Schätzverfahren im Zustandsraum (Filtermethoden)
  • Erfahrungen im Umgang mit Multi-Sensor-Systemen

Bewerbungsfrist: bis 5. August 2015


Bewerbungen schriftlich an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien oder per Mail an barbara.triebl-kraus (at) tuwien.ac.at, mit den üblichen Bewerbungsunterlagen.

Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

20.07.2015
Category: Engineering Geodesy, Open Positions