Seminar der Geowissenschaften

Neuer Ablauf

In der letzten Sitzung der Studienkommission wurde die Neuorganisation des Seminars der Geowissenschaften ("großes Seminar") diskutiert. Es wurde bemängelt, dass meist nur sehr wenige Zuhörer und Zuhörerinnen anwesend sind oft nur der/die BetreuerInnen, kaum Studierende außer den Vortragenden). Daher wurde folgende Neuregelung für das Wintersemester 2015/16 beschlossen:

  • keine Präsentationen vom Masterarbeitsthemen im Rahmen des Seminars der Geowissenschaften mehr
  • ein Vorbesprechungstermin zu Beginn des Semesters bei dem Vortragstermine (und gegebenenfalls Themen) eingeteilt werden
  • 4 Seminartermine mit den Präsentationen, verteilt über das Semester


Die Themen für die Vorträge sollten weiterhin vorab mit den BetreuerInnen ausgemacht und bearbeitet werden. Der Vorbesprechungstermin dient hauptsächlich dazu, den Termin für den Vortrag festzulegen (und eventuell ERASMUS-Studierende und noch Unentschlossene über den Ablauf und mögliche Themen zu informieren).

Da pro Vortragstermin 4 Vorträge stattfinden können, haben wir eine Kapazität von 16 Vorträgen pro Semester. Sollte das nicht reichen werden wir einen fünften Seminartermin einschieben.

Die Anwesenheit ist für die teilnehmenden Studierenden verpflichtend, die (potenziellen) Betreuerinnen und Betreuer werden angehalten, ebenfalls möglichst viele der Termine zu besuchen.

Am Ende des Wintersemesters soll es eine Evaluation geben ob sich die Neuregelung bewährt hat.

Vorbesprechung: Montag, der  5.10.2015, 15.30 Uhr, SEM124

1. Vortragstermin: Montag, der  9.11.2015, 15.00 Uhr, EI11
2. Vortragstermin: Montag, der 30.11.2015, 15.00 Uhr, EI11
3. Vortragstermin: Montag, der 14.12.2015, 15.00 Uhr, EI11
4. Vortragstermin: Montag, der 25. 1.2016, 15.00 Uhr, EI11

04.09.2015
Category: Announcements